Vollbildmodus: Seiteninhalt ohne Menus

Scripting unter Windows

Möglichkeiten

Sprache Abhängigkeiten enthalten in/ab Version Limitationen Features
VBScript (Ende absehbar) COM-Komponenten, Windows Scripting Host ab Windows 98 enthalten kann nicht mit allen (Microsoft-) Anwendungen kommunizieren
PowerShell v1, v2 oder v3 (via „cmdlets“) .NET-Umgebung ab Win7/Server 2008 enthalten, für XP, Vista, and Server 2003 muss es nachinstalliert werden 1) unterstützt digitale Signaturen (code signing), muss explizit abgeschaltet werden um eigene Scripts laufen zu lassen
Autohotkey Interpreter oder Scripte kompilieren nicht standardmäßig enthalten

Links und Quellen

Batch-Dateien

Batch-Dateien existieren seit MS-DOS-Zeiten und stellen die einfachste Scripting-Möglichkeit dar. Alterbedingt allerdings mit einem begrenztem Sprachumfang.

Siehe auch:

For-Schleifen

FOR %%a IN (Text1 Text2 Text3) DO echo %%a

entspricht:

echo Text1
echo Text2
echo Text3

Siehe auch: Die Beispiele im Batch-Kurs für Einsteiger. :!: In Batch-Dateien müssen zwei %-Zeichen geschrieben werden, auf der Kommandozeile nur eine!

Scripte mit erhöhten Rechten laufen lassen

1) nicht alle Funktionen funktionieren in den alten Versionen (z. B. das Active Directory Modul)
 
windows/scripting.txt · Zuletzt geändert: 2014/04/13 17:12 von st
 
Backlinks: [[windows:scripting]]