Vollbildmodus: Seiteninhalt ohne Menus

Wikis

Ein Wiki ist eine Sammlung von Webseiten, die einfach veränder- und erweiterbar sind um eine schnelle Zusammenarbeit im Netz zu ermöglichen. Es gehört zu der Familie der Content Management Systemen (CMS).

Der Erfolg von Wikis basiert auf der Beteiligung der Benutzer bei der Strukturierung, Gestaltung und Qualitätssicherung. Wikis basieren auf dem Prinzip des „Korrekturlesens“. Ein Mensch fängt an und andere folgen, indem sie Dinge verändern und erweitern. Die Berarbeitung von Wikis ist ein sehr kooperativer Vorgang. Ziel ist eine Vielzahl von Menschen zur aktiven Gestaltung von Webseiten einzubinden ohne das diese nennenswerte technische Kenntnisse besitzen müssen.

Eignung

Klassische Aufgaben sind die interne Dokumentation, Wissensdatenbanken, Handbücher, Diskussionen, Anleitungen/Handlungsanweisungen, Projektzusammenarbeit, Texte im Team zu erarbeiten, Artikel, Vereinfachung von Arbeitsabläufen und einfache Projektplanung. Die Bearbeitung kann von jedem Ort mit Internetzugang aus gemacht werden, offlinebearbeitung geht dagegen nur über einen Texteditor.

Bei kleinen Projektgruppen mailt man eine Menge Informationen im Kreis, die dann im Postfach versickern oder beim Weggang von Mitarbeitern verloren geht.

Wofür eignen sich Wikis eher NICHT?

  • Datenbankaufgaben wie Telefonverzeichnisse, Adressdatenbanken
  • wenn individuelle Meinungen im Vordergrund stehen sollen (dann besser (We-)blogs oder Diskussionsforen bzw. Mailingliste mit Archiv)

Erfolgs/Mißerfolgsfaktoren

  • klare technische Anforderungen
  • Bereitschaft der Nutzer sich einzubringen (Problem bei mangelnder Beteiligung) bzw. Einbindung der Benutzer
  • ist das Wiki für den Zweck geeignet? (Diskussionforen und Telefonverzeichnis eignen sich nicht, eher Dokumentationen, gemeinsame Strategien und Dokumente, Arbeitsabläufe)
  • interner Widerstand (Logdateienauswertung? Bewertung der Äußerungen? Bedeutung der (Nicht-)Beteiligung für berufliches Vorankommen? Beteiligung des Betriebsrates?)
  • kollaboratives Arbeitsklima (Texte des Chefs ändern? Persönliche Befindlichkeiten? Sinnvoller Weg: Gliederung erstellen und das Dokument wachsen lassen)
  • Formatierungsmethode einfach zu erlernen? WYSIWYG-Modus verfügbar?
  • Umfangreiche Wikis erfordern gut strukturierte Inhalte, sonst wird's unübersichtlich.

Wiki-Einführung

  • Funktion und Inhalt klären
  • (Vor-) Struktur festlegen
  • Regeln erarbeiten
  • Beispielseiten

Links

bekannte Wikiseiten

Wiki-software

Wiki Empfehlungen techn. Basis Zielgruppe Vorteile/Nachteile
Dokuwiki PHP / Textdateien Projekte/Dokumentationen schnell installiert, umkompliziert, gute Wartung, sinnvoll eingesetztes AJAX
MediaWiki PHP / DB große Communities wenig Hilfen, kaum ACL-Features
Confluence Wiki Java (tomcat) + Datenbank Business-Kunden kommerziell
diverse Wiki techn. Basis Zielgruppe Vorteile/Nachteile
MoinMoin Python / Texdateien allround GUI(WYSIWYG) und Textmodus, die Entwicklung scheint aber eingeschlafen zu sein und die Liste der SecurityFixes macht kein guten Eindruck
PmWiki PHP / Textdateien ? WYSIWYG-Editor als Plugin
TWiki (fork: foswiki Perl/Textdateien, RCS Firmen, große Communities mächtig,viele Features, aber teilweise kompliziert
SnipSnap Text oder DB ? Mischung aus Blog und Wiki, teilweise intuitiv, aber wenig Hilfe
TiddlyWiki html only, AJAX. ? ?
dwBliki WordPress und DokuWiki zusammen ? ?
Socialtext ? Business-Kunden kommerziell

Datenbank vs. Textdateien

Datenbanken haben den Ruf schnell zu sein, dennoch ist gegenüber Textdateien allenfalls bei der Suche ein Vorteil zu beobachten, dafür erkauft man sich aber den Nachteil der zusätzlichen Abhängigkeit von der Datenbank sowie den Zwang sich mit Datenbank-dumps auseinander setzen .

Textdateien dagegen kann man unkompliziert sichern und auch außerhalb des Wikis durch Textmanipulationen bearbeiten (obwohl dies die Versionsverwaltung unterläuft) bzw. platzsparend sichern.

Andererseits hat die Trennung von Code und Daten (in einer Datenbank) auch fundamentale Vorteile: Man braucht nicht Dateien zu sichern (außer die hochgeladenen Dateien der Benutzer) und kann eine zentrales Backup der Datenbank vornehmen. Zudem ist bei einem gut geschriebenem Wiki der Datenbankzugriff transaktional, d.h. egal wann gesichert wird, die Daten sind auf jeden Fall in einem konsistenten Zustand.

 
wikis/wikis.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/04 18:29 von st
 
Backlinks: [[wikis:wikis]]