[[software:virenscanner]]

Virenscanner

rein subjektive Einschätzungen:

  • Avira - mehrfache kritische Fehlalarme
  • Sophos Endpoint protection - unsinnige Warnung bei normalen Tools (task-killer, winpcap, sogar beim download von furmark?!)
  • Symantec Security - sehr wenig Fehlalarme, Oberfläche zu überladen/Unübersichtlich, Aktivierung mit Konto bei Symantec nötig

Auch unter Linux wird man auf Viren scannen wollen, sei es nur um auf Mailservern die mails zu säubern. Dazu wird man clamav nehmen oder einen kommerziellen Virenscannern (s.u.).

clamAV ist ein freier (und kostenloser) Virenscanner unter der GPL.

clamav Homepage

Bei der Integration mit Amavis müsste clamd Mitglied der Gruppe amavis sein und in /etc/clamav/clamd.conf folgendes eintragen:

# This allows clamd to access files using any "group" privileges it may have. Without this, clamd will not try to use any "group" privileges, and will only access files which are readable by the entire world.
# important for accessing files from amavis!
AllowSupplementaryGroups true

Für Linux gibt es für Privatanwender folgende (kostenlose) Auswahl:

Einbindung