Virtual Local Area Network (VLAN)

Ein VLAN ist ein virtuelles lokales Netzwerk innerhalb eines physischen Netzwerkes. D.h. das VLAN wird von aktiven Komponenten (Hubs,Switches) erst logisch zu einem eigenen Netz gemacht. Managebare Switch unterstützen Vlans nach dem Standard IEEE 802.1Q, aktuelle einfachere Switche leiten die vlan-Tags wenigstens weiter.

  • Die vlan-Fähigkeiten unter Windows sind stark vom Treiber abhängig, die Mitgliedschaft in mehr als einem vlan wird meist nicht unterstützt. Intels 825xx-Controller brauchen z. B. eine installierte PROset-Software.