[[netzwerke:ieee-802.1x-und-radius]]

IEEE 802.1X und Radius

IEEE 802.1X ist ein Standard zur Authentifizierung in Rechnernetzen.

Der Standard IEEE 802.1X stellt eine generelle Methode für die Authentifizierung und Autorisierung in IEEE 802-Netzen zur Verfügung. Am Netzwerkzugang, einem physikalischen Port im LAN, einem logischen IEEE 802.1Q VLAN oder einem WLAN, erfolgt die Authentifizierung eines Teilnehmers durch den Authenticator, der mittels eines Authentifizierungsservers („Radius-Server“) die durch den Teilnehmer („Supplikant“) übermittelten Authentifizierungsinformationen prüft und gegebenenfalls den Zugriff auf die durch den Authenticator angebotenen Dienste (LAN, VLAN oder WLAN) zulässt oder abweist.

Windows

Linux