Vollbildmodus: Seiteninhalt ohne Menus

Hylafax Konfiguration

JobControls

Kill-time einstellen

Standardmäßig killt hylafax nach 3 Stunden den Fax-Job. Gerade bei großen Mengen an Faxen stehen neue Faxe aber schnell man länger in der Warteschlange ohne dass ein Anwahlversuch unternommen wurde. Daher muss man diese Zeit ggf. anpassen: siehe Why are my faxes failing with "Kill time expired"?.

Faxqclean

faxqclean sorgt für Ordnung (löscht und archiviert nach Einstellungen). Dazu liegt ein Cronjob in /etc/weekly der standardmäßig ältere Faxe als 35 Tage archiviert. Das kann natürlich auf kürzere Zeiten angepasst werden, falls man viele Faxe versendet.

http://hylafax.sourceforge.net/man/faxqclean.php http://www.hylafax.org/content/Handbook:Basic_Server_Configuration:Periodic_Maintenance

Sendezeiten

Modemgruppen

User

http://de.gentoo-wiki.com/FAX_Server http://www.hylafax.org/content/Handbook:Basic_Server_Configuration:Client_Access

Security Update!
A bug in the authentication code of hfaxd has been fixed that
allowed attackers to gain unauthorized access to the fax system by
guessing the content of the hosts.hfaxd file.

Please note that entries in hosts.hfaxd that are of the form

192.168.0
username:uid:pass:adminpass
user@host

will no longer work after this update. Such entries should be
changed into

192.168.0.[0-9]+
username@:uid:pass:adminpass
user@host

If possible delimiters for the regular expressions should be used:

@192.168.0.[0-9]+$
^username@:uid:pass:adminpass
^user@host$
 
hylafax/konfiguration.txt · Zuletzt geändert: 2007/04/26 11:19 von st
 
Backlinks: [[hylafax:konfiguration]]