Gruppenrichtlinien

Gruppenrichtlinien sind eigentlich nur Registry-Einträge, die als Verwaltungsinstrument auf Computerebene oder auf Benutzerebene angewendet werden. Dabei kann man bestimmte Richtlinien auf globalen oder lokalen Ebenen vergeben.

Wenn der Computer in keiner Domäne Mitglied ist, also Einzelplatzrechner ist, kann man mit

gpedit.msc

lokale Gruppenrichtlinien vergeben.

Wenn Gruppenrichtlinien sofort aktiviert werden sollen (und nicht, je nach Ricbtlinie, erst bei der nächsten Anmeldung oder Neustart):

Windows XP

für den Benutzer:

gpupdate /target:user /force /wait:0

für den Computer:

gpupdate /target:computer /force /wait:0

Windows 2000

für Benutzer:

secedit /refreshpolicy user_policy /enforce

für den Computer:

secedit /refreshpolicy machine_policy /enforce

FIXME

http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html news://microsoft.public.de.german.win2000.gruppen_richtlinien

Schreibzugriff auf USB-Speichermedien blockieren:

  1. In HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ zunächst einen neuen Schlüssel namens „StorageDevicePolicies“ anlegen
  2. DWORD-Eintrag „WriteProtect“ mit Wert „1“