[[cms:typo3-templates]]

Typo3 Templates

Mit TYPO3 kann man jede statische HTML-Seite „relativ“ schnell umbauen indem man die Marker reinsetzt.

Man hat generell drei Möglichkeiten

  1. Per Hand
  2. Über die Extension »Template Autoparser«
  3. Über die Extension »TemplaVoila«

Templates werden von den untergeordneten Seiten geerbt, es ist aber möglich z.B. Unterbereiche eigene Templates zu geben, die dann Eigenschaften des übergeordneten Templates überschreiben.

  • HTML-Dokument erzeugen
  • Die Platzhalter für die einzelnen dynamisch generierten Inhalt (Menu, etc) werden dann von Typo3 durch die entsprechenden Elemente ersetzt. Platzhalter setzt man entweder
    • als Marker (###NAME###)
    • oder mit Subparts: ###INHALT### Blindtext ###INHALT### ,hier wird der Blindtext ersteinmal als Layoutplatzhalter auf der Seite angezeigt. Später, wenn ###INHALT### auch tatsächlich auf Inhalte verweist wird „Blindtext“ nicht mehr angezeigt, sondern durch die entsprechenden Inhalte ersetzt.

Wofür die Marker stehen (inhaltlich) wird mit TypoScript (die Anweisung marks)definiert.