[[windows:msoffice]]

MsOffice

Problem: 2 Monitor aber nur ein Excel-Instanz. Klar: man kann Excel auf beide Monitore großziehen und innerhalb von Excel die Ansicht teilen bzw. so arrangieren das sie sich nicht überlappen. Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=1_jKXRTxX-s

Alternativ über das Startmenu oder die Taskleiste (rechtsklick auf Excel-Icon → Excel) neue Instanzen öffnen. Aber in jedem Fall öffnen sich neue Dateien innerhalb einer Instanz mit Unterfenstern was .

Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=-DeCPJVB7jY

:!: Anleitung getestet unter Windows7 und Office 2010 (32Bit): Bitte zuerst von A-Z lesen, allzu trivial sind diese Eingriffe nicht.

  1. Excel Button → Excel Optionen
  2. Erweitert (Advanced)
  3. ganz unten bei „Allgemein“ Diese Option aktivieren: „Andere Anwendungen ignorieren, die dynamischen Datenaustausch (Dynamic Data Exchange, DDE)“ (Engl.: „Ignore Other Applications That Use Dynamic Data Exchange (DDE)) “

:!: Die Änderung gilt für alle neuen Fenster und erst vollständig wenn alle Excel-Fenster geschlossen sind.

Nun gibt es allerdings ein Problem - Der Doppelklick auf Dateien schlägt mit einer Fehlermeldung fehl: „Bei der Weitergabe des Befehls an ein Programm ist ein Fehler aufgetreten.“ („There was a problem sending the command to the program“).

Dazu regedit starten und für jeden Dateityp (der dem Excel geöffnet wird) dde abschalten:

Datei Schlüssel
xls HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.Sheet.8
xlsx HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.Sheet.12
xlsm HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.SheetMacroEnabled.12
csv HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.CSV
optional1): ods ??? HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.OpenDocumentSpreadsheet
optional2)): sxc ??? HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.OpenDocumentSpreadsheet.12
  1. Rechtsklick auf „Open“ und erstmal die Originalwert sichern (.reg-Datei sichern!) (vollständige Registry-Einstellunge in diesem Archiv: dde.zip)
  2. Den Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.Sheet.8\shell\Open\ddeexec umbenennen
  3. in HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.Sheet.8\shell\Open\command den Wert von (Standard) in die Zwischenablage nehmen (Doppelklick auf Wert und STRG-C oder rechte Maustaste und kopieren)
  4. neue Zeichenfolge (Typ REG_SZ) mit dem alten Wert erzeugen (damit wir später wieder zurück können)
  5. den Parameter (/dde) ersetzen durch „%1“. Die Anführungszeichen sind wichtig!
  6. analog mit dem Schlüssel command versehen. (Siehe Screenshot)

Siehe: Windows 7 - Cannot run multiple instances of excel using "Ignore other applications that use DDE" option.

Das wiederkehrernde Office-Setuip kann mit diesen Einstellungen behoben werden:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Access\Options]
"NoRereg"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Excel\Options]
"NoRereg"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\PowerPoint\Options]
"NoRereg"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Publisher\Options]
"NoRereg"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Word\Options]
"NoRereg"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Access\Options]
"NoRereg"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Excel\Options]
"NoRereg"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\PowerPoint\Options]
"NoRereg"=dword:00000001

1) , 2)
ggf. ebenfalls die Formate von Openoffice/Libreoffice ändern. Allerdings sollten generell besser die kostenlosen Originale genommen werden, diese unterstützten ihre eigenen Formate besser.