Vollbildmodus: Seiteninhalt ohne Menus

Linksys NSLU2

Links

Tests

Debian auf der NSLU2

Wir brauchen einen USB-Stick oder eine USB-Festplatte. Bei Sticks kleiner/gleich 1 GB muss man bem Partitionieren aufpassen, dass genügend Swap (256 MB) erzeugt wird, was die automatische Partitionierung nicht leistet.

  1. über Webinterface Netzwerkeinstellungen (komplett!) ausfüllen. Bei Standardeinstellung 192.168.1.77 wird dhcp benutzt.
  2. Debian-Image über Web-interface flashen
  3. per SSH auf die Box einloggen: user: installer passwort: install
  4. start menu
  5. Module auswählen:
    1. ext3-modules-2.6.18-6-ixp4xx-di
    2. partman-auto: Automatically partition storage devices (partman)
    3. partman-ext3: Add to partman support for ext3
    4. usb-storage-modules-2.6.18-6-ixp4xx-di: USB storage support
  6. normale Debian-Installation incl. Partionierung eines USB-Sticks durchführen

Fehlerbehebung

Falls nicht mehr geht:

 
projekte/nslu2.txt · Zuletzt geändert: 2010/05/06 02:30 von st
 
Backlinks: [[projekte:nslu2]]